· 

Genehmigung zur Platzaufbereitung

Anfrage des TCN an die Stadt Kerpen am 21.04.2020:

 

Sehr geehrter Herr Stingl, 

 

 

 

in Anlehnung an die beigefügte Information des Tennisverbands Mittelrhein zum Punkt „ Platzinstandsetzung durch Eigenleistung der Mitglieder“ bitten auch wir ( Tennisclub SW Neubottenbroich e.V.) darum, abgesagte Platzaufbereitungsarbeiten auf unserer Tennisanlage in veränderter Form bis 03.05.2020 nachholen zu können. 

 

Es handelt sich dabei erstmal nur um die noch offenen Arbeiten auf den 7 Tennisplätzen um diese überhaupt prophylaktisch in einen spielbereiten Zustand zu versetzen ( Netze aufhängen, Zaunplanen aufhängen, Walzarbeiten). 

 

Uns ist bewusst, dass Montag, der 4.5., bisher in keinster Weise als Starttermin für einen wie auch immer mit Auflagen versehenen eingeschränkten Spielstart bekannt ist. Allerdings haben wir jetzt noch den zeitlichen Horizont, um die Arbeiten in Einklang mit den beruflich und familiären Verpflichtungen unserer Mitglieder zeitlich so zu entzerren, dass ein ungefährdetes Arbeiten auf der großen Anlage möglich ist. Danach wären wir zumindest in soweit vorbereitet, dass die Plätze innerhalb eines Tages bespielbar sind, sobald es einen offiziellen Termin dafür gibt. Arbeiten an Duschräumen, Umkleiden sowie dem sonst üblichen Terrassenbetrieb sind damit NICHT gemeint, da wir davon ausgehen, dass dies, auch im Falle einer eingeschränkten Spielerlaubnis, noch nicht genutzt werden darf. 

 

 

 

Für die reine Platzaufbereitung haben wir den Einsatz von zeitlich versetzt arbeitenden Kleingruppen mit max. 5 Mitgliedern vorgesehen. Die Arbeiten sind so geplant, dass max. 2 Mitglieder auf einem Platz  tätig sind und beim Anbringen der Netze und Zaunplanen pro Platz Abstände von mindestens rd. 4 Metern ( Zaunplanen) und 8 Metern ( Netze) eingehalten werden. Das Material liegt im Vorfeld jeweils bereit, so dass es auch bei der kurzen Phase des Transports auf der Anlage zu den jeweiligen Plätzen keine Kontakte geben wird, die den Mindestabstand von 2m unterschreiten. 

 

 

 

Wir würden uns über eine möglichst kurzfristige Rückmeldung freuen. 

 

 

 

Mit besten und sportlichen Grüßen

 

Katrin Vaudlet 

1. Vorsitzende des TC SW Neubottenbroich  e.V.

 

 

Antwort der Stadt Kerpen am 21.04.2020:

Das Betreten der Tennisanlage ausschließlich zum Zwecke der Aufbereitung und Instandhaltung der Plätze ist zulässig. Hierbei sind unbedingt die Vorgaben hinsichtlich des Mindestabstandes und die Hygienevorschriften einzuhalten. Nach Abschluss der Arbeiten ist die Anlage unverzüglich zu verlassen.

 

Maßnahmen:

Am Samstag, 25.04.2020 werden in 3 Kleingruppen die Restarbeiten erledigt, sodass nach Freigabe der Plätze durch die Landesregierung/Stadt Kerpen zügig der Spielbetrieb im erlaubten Rahmen aufgenommen werden kann. Die für die zu erledigenden Aufgaben eingeteilten Mitglieder sind informiert. Wann und in welcher Form der Spielbetrieb aufgenommen kann wird auf der TCN-Webseite und per Newsletter veröffentlicht, sobald diese Informationen vorliegen!

 

Adresse

TC Schwarz-Weiß Neu-Bottenbroich e.V.

Theresia-von-Wüllenweber-Straße 17c

50169 Kerpen Neu-Bottenbroich

Telefon: +49 (0)2273 / 1711

Newsletter

Melde Dich hier zu unserem Newsletter an!